Verbundstoffe und technische Textilien

Die Lösungen von Lectra helfen Unternehmen bei der Optimierung des Verbrauchs von Verbundstoffen und technischen Textilien.


ERHÖHTE PRODUKTIVITÄT UND EINSPARUNGENUnternehmen aus den Bereichen Luftfahrt, Windenergie und anderen Sektoren sind stets bestrebt, den Verbrauch an komplexen und kostspieligen Verbundstoffen und technischen Textilien zu optimieren. Die zur Verarbeitung von Verbundstoffen eingesetzten Prozesse verwenden Daten aus 2D-CAD-Systemen. Diese Daten müssen konvertiert und aufbereitet werden, damit sie von Lösungen für die Schnittbilderstellung und den automatischen Zuschnitt verwendet werden können. Mithilfe der DesignConcept-Lösung kann diese Aufgabe schnell und direkt abgewickelt werden. Sich wiederholende Aufgaben werden ebenso vermieden, wie eine hohe Anzahl an Fehlern. Zudem wird die Kompatibilität im gesamten Prozess gewährleistet.

 

Die Lösungen von Lectra sorgen konstant für niedrigste Stückkosten und höchste Produktivität in allen Bereichen, vom Design bis zum Zuschnitt

EFFIZIENTERE NUTZUNG DER MATERIALIEN Die Diamino-Lösung von Lectra versetzt Hersteller in die Lage, kostspielige und komplexe Materialien effizienter zu nutzen. Die automatische Schnittbilderstellung gewährleistet eine konstante Schnittbildqualität und Materialeinsparungen zwischen 2% und 5%. Die Lösung erlaubt die Automatisierung von arbeitsintensiven, sich wiederholenden Aufgaben und nimmt Fachkräften Aufgaben mit geringem Mehrwert ab. Das automatische Nesting ermöglicht die Realisierung von Zeiteinsparungen bei der Datenvorbereitung und reduziert das Fehlerrisiko in erheblichem Maße. Die Vector-Lösung ist in mehreren Konfigurationen erhältlich und kann selbst äußerst komplexe Formen und hohe Stofflagen optimal verarbeiten. Sie ist speziell für ein- oder mehrlagige Zuschnittarbeiten für die unterschiedlichsten gewerblichen Produkte ausgelegt.

 

HOHER DURCHSATZ, QUALITÄT UND RÜCKVERFOLGBARKEIT Der Vector ermöglicht die Minimierung des Teileabstands bei garantiert hoher Zuschnittgeschwindigkeit und hervorragender Schnittqualität und bietet so eine optimale Abstimmung zwischen Materialeinsparungen, Qualität und Produktivität. In einigen Industriezweigen, die Verbundstoffe verarbeiten, besteht eventuell eine Verpflichtung zur Rückverfolgbarkeit der Erzeugnisse. Dank der automatischen Etikettierungs- oder Kennzeichnungsfunktion des Vectors kann dieser Verpflichtung ohne Weiteres nachgekommen werden. Nach dem Zuschnitt werden die abzuräumenden Teile am Bildschirm farblich gruppiert, wodurch der Prozess vereinfacht und das Fehlerrisiko verringert wird.

 

 

 

SICHERHEIT DER BEDIENER UND UMWELTSCHUTZ

Alle Lösungen von Lectra, von Diamino bis zum Vector, sind ergonomisch durchdacht und zeichnen sich durch hohen Bedienerkomfort und eine bedienerfreundliche, intuitive Benutzeroberfläche aus. Weltweit werden Arbeitsschutzbestimmungen verschärft. Ein integriertes Absaugsystem reduziert schon während des Zuschnitts die Verbreitung von Partikeln, welche die Gesundheit der Bediener, die Anlagen und die Umwelt schädigen bzw. verletzen können. Zum Schutz des Bedieners ist der Zuschnittbereich mit Lichtschranken ausgestattet. Alle Vector-Lösungen verfügen über den „Energy Saver"-Modus und bieten eine wirkungsvollere Kontrolle des Stromverbrauchs und bis zu 30% Energieeinsparungen im Vergleich zu Standard-Cuttern.

 

    • Englisch
      rEFwJEjznS4
    • Französisch
      zyE-sJCPJHU
    • Chinesisch, Vereinfacht
    • Italienisch
      goL9lAJ0Wss
    • Deutsch
      EJbvWv-78bA
    • Spanisch
      qiTyHUcdpJE
    • Portugiesisch, Brasilien
      OFqwSzd6oh0
    • Polnisch
      GoyZTp-Dd_4
    • Rumänisch
      PJJEBdTIwoc
    • Russisch
      ach-z4NGAAo

UMSETZUNG VON VERÄNDERUNGEN ZUR ERZIELUNG VON OPERATIONAL EXCELLENCE Lectra bietet seinen Kunden laufenden Support und unterstützt sie bei der Implementierung, und kontinuierlichen Verbesserung nachhaltiger Prozesse, damit diese ihre Herausforderungen besser bewältigen können. Die Berater und Lösungsexperten von Lectra stützen sich auf projektbezogene Ansätze und Change-Management, um in enger Zusammenarbeit mit den Kunden individuell abgestimmte Entwicklungspläne zu erstellen. Dank dieser Vorgehensweise in Verbindung mit praktischen Schulungen können Benutzer schon in kürzester Zeit den Betrieb mit den neuen Lösungen aufnehmen und effizient arbeiten. Das Serviceangebot von Lectra baut auf 40 Jahre Erfahrung und stützt sich auf einzigartige integrierte Technologien, die eine beispiellose Anlagenverfügbarkeit von bis zu 98% erreichen.