JCPenney

„Unsere Kollaboration mit Lectra ist seit etwa 16 Jahren ein fest integrierter Bestandteil der Systeme bei JCPenney.“

„JCPenney gehört zu den ältesten Einzelhändlern in der amerikanischen Modebranche und ist eine führende Marke“, erklärt Ra’mon-Lawrence Radeke voller Stolz. Der Design Director hat vor Kurzem Cagla Ertan, Absolventin des Fashion Institute of Technology (FIT), als neue Mitarbeiterin im SoHo-Büro des Unternehmens im Stadtteil Manhattan begrüßt. Hier erstellen die Designer von JCPenney, mit Hilfe von Lectras Kaledo-Software, Druckstoffe und Textilien für die Eigenmarken des Unternehmens. Cagla belegte den ersten Platz des am FIT durchgeführten Lectra-JCPenney-Wettbewerbs und hat einen Praktikumsplatz im Bereich Design bei JCPenney erhalten.

  • Mit der Design-Software Kaledo von Lectra können die Designer von JCPenney - beim Erstellen von Modekollektionen für die Eigenmarken - Druckstoffe in verschiedenen Farbvarianten und Texturen betrachten.
    3:53
    • Englisch
      xmmZNqY6E0M
    • Französisch
      WJiZiqBY72Q
    • Chinesisch, Vereinfacht
      jetHnaPic50
    • Deutsch
      NiRJGGZFXBw
    • Italienisch
      p9Pf2iwkM4A
    • Chinesisch, Traditionell
      0bORoSZaQyE

Markt

Damenbekleidung, Herrenbekleidung

Standort

New York City

Herausforderung

JCPenney beschäftigt ungefähr 150 Designer, die eng zusammenarbeiten, um Kollektionen für die Eigenmarken des Unternehmens zu kreieren. Das Designteam muss schnell auf Markttrends reagieren, klar und effektiv standortübergreifend kommunizieren und dafür sorgen, dass die Farben ihrer Druckstoffe und Textilien, die sie von den Herstellern und anderen Lieferanten beziehen, einheitlich sind.

Lösung

JCPenney setzt die Kaledo Design-Software ein, um Druckstoffe und Textilien in verschiedenen Farbvarianten und Texturen anzuzeigen. Die Designteams können somit Entscheidungen schneller treffen und mit dem schnelllebigen Markt von heute Schritt halten. Des Weiteren nutzt das Unternehmen die Kaledo-Lösung für das Farbmanagement, damit die Farbkonsistenz beim Austausch von Daten mit anderen Niederlassungen oder Lieferanten gewährleistet bleibt. „Kaledo ist für mich eines der besten Tools auf dem Markt, um Konzepte in die Praxis umzusetzen“ erklärt Roy Gutierrez, CAD Manager von JCPenney.

JCPenney Customer Story

„Mit Kaledo können wir ein Modell auf eine Weise betrachten und dann umgehend mit einer anderen Farbvariante und einer anderen Textur darstellen.“

Ra’mon Lawrence Radeke, Design Director

Verwendete Lösungen

  • Design

    Mit Kaledo verfügt der Designer über die notwendigen Tools, um kreative Konzepte in die Praxis umzusetzen.

    Bekleidungsspezifische, klare und effiziente Tools reduzieren den Zeitaufwand für neue Kreationen und die Weiterentwicklung aus erfolgreichen Varianten.