Industry

Möbel

Date

Miti

„Mit einer hausinternen versalis-zuschnittlösung gewinnen wir die kontrolle über den lederverbrauch und die betriebskosten. Gleichzeitig gewährleisten wir, dass die qualität der zuschnitte auch unsere anspruchsvollsten kunden zufriedenstellt.“

Miti

Bisher waren Design, Produktentwicklung und Montage bei Miti hausinterne Prozesse. Der Lederzuschnitt wurde extern beauftragt. Durch die Auslagerung des Lederzuschnitts hatte das Unternehmen jedoch keine Kontrolle über die Qualität und den Materialverbrauch, was sich angesichts der hohen Lederqualität als sehr kostspielig erwiesen hat. Diese Probleme veranlassten das Management von Miti dazu, die Produktionsprozesse neu zu gestalten und den Lederzuschnitt im Haus abzuwickeln. Die Ergebnisse der automatischen Nesting-Tests und die hohe Zuschnittqualität überzeugten die Führungskräfte von Miti von dem Mehrwert, den die Anschaffung einer Versalis-Zuschnittlösung für das Unternehmen bringen würde.

HERAUSFORDERUNG

Miti wollte durch die Integration des Lederzuschnitts in den hausinternen Produktionsprozess die Kontrolle über den Lederverbrauch gewinnen, seine Betriebskosten senken und eine konstante Zuschnittqualität sicherstellen.

LÖSUNG

Lectra hat die automatische Lederzuschnittlösung Versalis® empfohlen. Diese ermöglicht dem Unternehmen, knappe Deadlines einzuhalten, sowie maximale Materialeffizienz und hohe Zuschnittqualität zu gewährleisten.

„Für den Erfolg eines derartig umfangreichen Projekts braucht es mehr als nur die beste Technologie. Wir haben auch ein Unternehmen gesucht, das uns durch die gesamte Prozessumstellung beratend zur Seite steht.“

Furniture video background

DIE MITI CUSTOMER STORY HERUNTERLADEN

Herunterladen Herunterladen Herunterladen Herunterladen Herunterladen Herunterladen Herunterladen Herunterladen Herunterladen Herunterladen

Kontakt