Market

Automotive leather

Industry

Automotive

Date

BOS Automotive

„Wir sind der Meinung, dass nur Lectra die Zuschnittgenauigkeit und auch die Qualität liefern kann, die wir brauchen, um die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen.“

BOS Automotive

Indem BOS Automotive seine bisherige Maschine für den Stoffzuschnitt durch einen Lectra VectorAuto iX6 ersetzte, konnte der Hersteller für Fahrzeuginnenausstattung den Zuschnitt erheblich effizienter gestalten und eine Arbeitsschicht einsparen. 

HERAUSFORDERUNG

Aufgrund einer erweiterten Produktpalette und der steigenden Nachfrage in der Armlehnensparte musste sich BOS auf veränderte Anforderungen einstellen. Der Hersteller für Fahrzeuginnenausstattung entschied sich dafür, seine bisherige Maschine für den Stoffzuschnitt durch einen Lectra VectorAuto iX6 zu ersetzen. 

LÖSUNG

Weil der leistungsstarke VectorAuto iX6 eine um 30 % höhere Zuschnittgeschwindigkeit bietet, konnte das Werk den Output erhöhen und bei der Zuschnittlinie eine Arbeitsschicht einsparen. Dank des hochpräzisen 2x7-mm-Schneidmessers, das Materialschichten von bis zu 6 cm schneidet, konnten auch die Stillstandzeiten reduziert werden. 

„Wir haben uns für den Vector iX6 entschieden, weil er für unsere Produktion in Klášterec viele Vorteile bietet.“

Jan Alber

Leiter Industrial Engineering, BOS Automotive

Discover FocusQuantum for flat airbag fabric

Kontakt