Branche

Mode

Date

Referenzen

Corneliani bietet das Beste aus italienischer Luxusmode - mit Kubix Link

Wie kann man die Produktion beschleunigen und weiterhin Premium bleiben, ohne Qualität und Passform zu beeinträchtigen?

Corneliani

Corneliani wurde 1930 gegründet und entwickelte sich vom traditionellen Hersteller für Mäntel zu einem führenden Luxusunternehmen für Herrenmode. Heute ist Corneliani für seine zeitlose italienische Eleganz berühmt.

Das Unternehmen verfügt über 90 Boutiquen weltweit, vertreibt seine Waren in über 70 Ländern und hat neben seinen Kollektionen mit Konfektionskleidung auch eine Produktlinie für Made-to-Measure.

 

Herausforderung

Corneliani ist berühmt für seine anspruchsvollen Standards bei Schnitten und Materialqualität. Nachdem die Marke eine loyale Anhängerschaft aufbauen konnte, sieht sie sich nun einem harten Konkurrenzkampf mit neuen E-Commerce- und Fast-Fashion-Unternehmen gegenüber, die Produkte schneller und zu niedrigeren Preisen liefern.  Um mit dem Markt Schritt halten zu können, musste das Unternehmen durch bessere Entscheidungsfindung den Produktlebenszyklus beschleunigen, ohne aber Kompromisse bei der Qualität zu machen.

 

Lösung

Mit Kubix Link konnte das Unternehmen diese Ziele erreichen, indem durch erhöhte Datenqualität die Zusammenarbeit von Teammitgliedern und externen Lieferanten verbessert wurde.  Darüber hinaus konnte Corneliani mit der Lösung seine umfangreiche und komplexe BOM-Bibliothek (Bill of Material) umstrukturieren und so sein Know-how schützen.

Lesen Sie diese Customer Story, um Näheres zu erfahren.

„Darauf läuft alles hinaus: Benutzerfreundlichkeit. Kubix Link erleichtert uns die Arbeit, weil wir nicht mehr nach Informationen suchen und endlose E-Mail-Schleifen durchziehen müssen. Wir können uns deshalb auf unsere Aufgaben konzentrieren und den Produktionsprozess schneller durchführen.“

CIO

Corneliani

corneliani-quote-2

Herunterladen

Füllen Sie dieses Formular aus, um die Customer Story herunterzuladen

download-brochure

Corneliani – Inbegriff italienischer Eleganz

Wenn man an italienische Premium-Herrenbekleidung denkt, fällt einem sofort der Name Corneliani ein. Als Luxusmarke und Hersteller, der für seine gut geschnittenen Anzüge und sein italienisches Know-how bekannt ist, ist Corneliani ein etablierter, bekannter Name mit einer treuen Anhängerschaft. Allerdings überfluten heutzutage neue E-Commerce- und Fast-Fashion-Anbieter den Markt mit Ware und lenken die Aufmerksamkeit der Verbraucher weg von Luxusprodukten und hin zu günstigen und praktischen Produkten. Doch statt dieses endlose Spiel ständiger Neuerungen mitzuspielen, hat sich Corneliani entschieden, seinen eigenen Weg zu gehen. Das Unternehmen suchte nach Möglichkeiten, den gesamten Prozess vom Design bis zur Produktion durch fundierte Entscheidungsfindung zu beschleunigen – aber ohne am falschen Ende zu sparen und die Qualität zu opfern.

 

Um diese Ziele zu erreichen, musste das Unternehmen zunächst durch eine verbesserte Datenqualität die Zusammenarbeit von Teammitgliedern und externen Lieferanten verbessern, um die Produktion zu beschleunigen. Als Nächstes musste das Unternehmen zum Schutz der Qualität sein italienisches Know-how auf dem Gebiet von Materialien, Passform und Schnittregeln bewahren. Dies wurde durch das Verwalten und Umstrukturieren seiner umfangreichen und komplexen Bill-of-Material-Bibliothek erreicht.

 

Der Chief Information Officer (CIO) und der Produktmanager von Corneliani wurden mit der Aufgabe betraut, eine Lösung zu finden, die ihnen helfen könnte, diese Ziele zu erreichen und das Image der Marke als Ikone der italienischen Eleganz zu stärken, indem sie ein besseres Omnichannel-Retail- und Produkterlebnis bietet.

Corneliani wurde 1930 gegründet und entwickelte sich vom traditionellen Hersteller für Mäntel zu einem führenden Modeunternehmen, das heute für seine zeitlose italienische Eleganz berühmt ist. Die Marke wird heute oft mit ihrem „Made in Italy“-Etikett verbunden – sogar so sehr, dass der Marke im Jahr 2005 vom Präsidenten der italienischen Republik der Leonardo-Preis für Qualität verliehen wurde. Heute verfügt das Unternehmen über 90 Boutiquen weltweit, vertreibt seine Waren in über 70 Ländern und hat neben seinen Kollektionen mit Konfektionskleidung auch eine Produktlinie Made-to-Measure.. Corneliani kann eine tägliche Produktionsleistung von 350 Anzügen sowie 2000 Hemden und Hosen vorweisen.

Kontakt