Branche

Möbel

Date

Referenzen

Omnia Leather

"Lectra hat unser Unternehmen im Laufe der Jahre enorm unterstützt. Ohne Lectra könnten wir unsere heutige Leistung nicht erbringen und wären auch nicht in der Lage, den Lederzuschnitt so schnell abzuwickeln und dabei Materialeinsparungen zu erzielen."

Omnia leathers

Omnia Leather wurde von Salvatore Zolferino und Emilio Nastri, gegründet. Nach dreißig Jahren im Polstermöbelgeschäft entschlossen sie sich, ihren eigenen amerikanischen Traum zu verwirklichen und gründeten 1989 Omnia Leather.

Zunächst war die Firma auf den Zuschnitt und das Nähen von Polstermöbelbezügen spezialisiert. Das Unternehmen bot sechs verschiedene Modelle an und hatte einen Mitarbeiter. Heute beschäftigt Omnia 250 Mitarbeiter und bietet ein Vollsortiment mit mehr als 300 Modellen.

Herausforderung

Nach der Verlagerung des Lederzuschnitts in das Unternehmen experimentierte Omnia zunächst mit verschiedenen manuellen Zuschnittverfahren. Der manuelle Zuschnitt erschwerte jedoch die Einhaltung der Lieferzeiten und die effiziente Herstellung der Vielzahl von Modellen und Konfigurationen, für die das Unternehmen bekannt ist.
 

Lösung

Dank der automatischen Nesting-Software und der hohen Zuschnittpräzision von Versalis kann Omnia jede Haut optimal ausnutzen. Mithilfe von Versalis konnte Omnia die Materialeffizienz um 4 % erhöhen. Zudem konnte das Unternehmen seine die Produktivität mit weniger Mitarbeitern verdreifachen.

„Mit Versalis wird der Arbeitsaufwand für das Handling der Häute und komplizierter Geometrien reduziert und zugleich die Sicherheit im Werk erhöht.  Versalis ist ein großes Plus für Omnia geworden.“

Peter Zolferino

CEO

Omnia leathers

Herunterladen

Laden Sie unten die Omnia Customer Story herunter

Kontakt