Industry

Mode

Date

Hilfreiche Tipps

wie fashionunternehmen ihr rating für nachhaltigkeit mit plm verbessern können

Wie können Sie eine nachhaltige Zukunft für Ihr Fashionunternehmen gestalten? PLM macht‘s möglich.

The core of a sustainable supply chain

Der Kern einer nachhaltigen Supply Chain

Nachhaltigkeit ist seit Jahren ein wichtiges Thema in der Fashionbranche. Da sich die Konsumenten zunehmend der Macht ihrer Kaufentscheidungen bewusst werden und die Liste der Umweltgesetze und -auflagen immer länger wird, benötigen Fashionunternehmen Transparenz über ihre Supply Chain, damit sie ihre Nachhaltigkeitsinitiativen erfolgreich vorantreiben können.

Diese Sichtbarkeit legt den Grundstein für zwei wichtige Faktoren einer nachhaltigen Supply Chain: Transparenz und Rückverfolgbarkeit. Transparenz--die Offenlegung standardisierter Informationen, um Vergleiche zu ermöglichen und Vertrauen aufzubauen; Rückverfolgbarkeit—die Fähigkeit, Informationen über Art und Weise und Zeitpunkt der Herstellung zu finden—kurzum, es geht um Rechenschaftspflicht. Beides zusammen wird den Wandel in der Branche stark vorantreiben.

Die Einführung des Higg Index zeigt, wie wichtig die Branche die Forderung nach Transparenz und Rückverfolgbarkeit nimmt. Die Erfassung und zentrale Verwaltung der für den Higg Index herangezogenen Informationen ist jedoch keine leichte Aufgabe, wenn ein Unternehmen zum Kommunizieren und Zusammentragen von Informationen Excel-Tabellen, E-Mails und andere IT-Systeme verwendet.

Vorantreiben erfolgreicher Nachhaltigkeitsinitiativen mit PLM

Moderne PLM-Lösungen sorgen bei Fashion- und Bekleidungsunternehmen für Transparenz und Rückverfolgbarkeit über alle Beteiligten und ein globales Netzwerk hinweg. Mit einer PLM-Plattform weicht die kaum nachvollziehbare Supply Chain der Fshionindustrie einer radikalen Transparenz. 

Unternehmen können ihre Supply Chain auf ihre Nachhaltigkeitsziele ausrichten, indem sie die Compliance mit ethischen und umweltspezifischen Vorgaben und Zertifizierungen abteilungs- produkt- und teamweit genau verfolgen können. Unternehmen haben somit die Gewissheit, sich für nachhaltige Lieferanten zu entscheiden, die Kommunikation zu verbessern und damit eine erhöhte Effizienz und vorhersagbare Zeitpläne sicherzustellen.

Die Rückverfolgbarkeit über die gesamte Supply Chain hinweg ist eine wichtige Voraussetzung, um ein wahres Verständnis der Umweltbilanz eines Unternehmens zu gewinnen und diese letztendlich zu verbessern. Eine PLM-Plattform kann nicht nur Transparenz schaffen, sondern gewährleistet auch die Compliance mit ethischen und umweltspezifischen Vorgaben während der gesamten Produktion. Die Reduzierung von Überproduktion und Bestandsverlusten wirkt sich positiv auf die Margen aus.

Für weitere Informationen darüber, wie PLM Fashion- und Bekleidungsunternehmen beim Erreichen ihrer Nachhaltigkeitsziele unterstützt, lesen Sie unseren E-Guide „Verbesserung des Ratings für Nachhaltigkeit mit PLM“.

Laden Sie jetzt den E-Guide herunter

Bitte füllen Sie das nachstehende Formular aus, um den E-Guide „Verbesserung des Ratings für Nachhaltigkeit mit PLM“ zu erhalten.