Industry

Mode

Date

Einblicke

Die Sportbekleidungsindustrie im Jahr 2021

COVID19 wirkt sich auf den Konsum und die digitale Aktivitäten aus: Unternehmen der Sportbekleidungsindustrie erwiesen sich als widerstandsfähiger als der Rest der Branche. Sie übertrafen sowohl ihre Marktkapitalisierung vor der Krise als auch die anderer Bekleidungsindustrien. Und diese Entwicklung scheint sich fortzusetzen.

Ein Strategiewechsel: der digitale Aufschwung

Da der Großteil der Verkäufe inzwischen über E-Commerce abgewickelt wird, müssen Sportbekleidungsunternehmen auf dieser digitalen Welle mitschwimmen. Als Konsequenz ist oft eine Änderung des Geschäftsmodells erforderlich. Dank des Aufschwungs des E-Commerce sind Direct-to-Consumer (D2C)-Strategien in den Mittelpunkt des Interesses zahlreicher Brands gerückt. Sie ermöglichen es ihnen, die traditionellen Vertriebskanäle des Einzelhandels zu umgehen und sich direkt an die Kunden zu wenden, um sich so als regelrechter Hüter des Kundenerlebnisses zu etablieren".

neteven-video-thumb-wp-sportswear

Laden Sie den E-Guide

Laden Sie den E-Guide "Die Sportbekleidungsindustrie im Jahr 2021" herunter