Market

Underwear, Childrenswear, Casualwear, Uniforms

Industry

Mode

Date

Kurabo International

„Lectra hat uns geholfen, die produktentwicklung schneller und besser zu machen. Somit sind wir immer noch in der lage, kostengünstig zu produzieren, obwohl die produktionskosten höher sind, als wenn wir die fertigung nach übersee verlagern würden.“

Kurabo International

Die Kurabo Group ist ein führendes Unternehmen der japanischen Textilindustrie. Das Unternehmen verfügt über eine weitreichende Supply Chain und produziert Kleidungsstücke für angesehene Marken, wie Wacoal und Miki House, sowie Uniformen und Freizeitkleidung. Kurabo International besitzt und betreibt Produktionsstätten in China, Indonesien, Bangladesch und Vietnam. Komplexe Aufträge lässt das Unternehmen jedoch in Japan abwickeln. Kurabo war nicht bereit, seine inländischen Produktionsstandorte aufzugeben und suchte nach alternativen Möglichkeiten zur Senkung der Kosten. Das Unternehmen wandte sich letztendlich an Lectra, um die leistungsstarken Technologien dieses Unternehmens für die Optimierung seiner Zuschnittprozesse einzusetzen.

HERAUSFORDERUNG

Kurabo International wurde 1973 gegründet und ist eines der größten Handelsunternehmen für Textilien in Japan. Das Unternehmen, das 2016 einen Gesamtjahresumsatz von 202,4 Mio. USD erwirtschaftet hat, produziert 25 Millionen Stück pro Jahr für namhafte Kunden. Das Unternehmen betreibt Produktionsstätten in China, Indonesien, Bangladesch und Vietnam und verfügt über zwei inländische Werke in Murakami und Takeda, die auf die Herstellung höherwertiger Waren spezialisiert sind. Da die Fertigungskosten in Japan deutlich höher liegen als in Übersee, musste Kurabo seine Kosten senken, um eine wettbewerbsfähige Preisgestaltung zu gewährleisten, ohne Kompromisse bei den Gewinnen oder bei der Qualität einzugehen. Darüber hinaus gingen viele langjährige Mitarbeiter in den Ruhestand, was zu einem Mangel an qualifizierten Arbeitskräften, Effizienzverlusten sowie Produktivitätsrückgang und einer Verschlechterung der Zuschnittqualität führte.

LÖSUNG

Kurabo setzte Lectras Produktentwicklungssoftware Modaris ein, um so seinen Produktentwicklungsprozess zu optimieren. Die Lösung ermöglichte eine schnellere und genauere Überprüfung der Farbe und Passform, wodurch das Unternehmen Zeit- und Kosteneinsparungen realisieren konnte. Da nur noch ein statt fünf Prototypen hergestellt werden mussten, konnte Kurabo seine Kosten senken und Produkte schneller auf den Markt bringen. Durch den Einsatz von Lectras Schnittbilderstellungssoftware Diamino und den Vector-Cuttern konnte Kurabo dem Problem einer alternden Arbeiterschaft begegnen. Dank der einfache Handhabung der Vector-Lösungen wurden für den Zuschnitt weniger Personal (und Fähigkeiten) benötigt. Zudem wurde durch den schnellen und präzisen Zuschnitt ohne Abstand zwischen den Teilen die Produktivität um 10 % erhöht.

„Unser Ziel ist die Entwicklung innovativer Produkte, die für Kunden einen Mehrwert schaffen. Und die Technologien von Lectra machen dies möglich.“

Atsuhiko Nishizawa

President und CEO, Kurabo International

Kurabo

DIE KURABO INTERNATIONAL CUSTOMER STORY HERUNTERLADEN

Herunterladen Herunterladen Herunterladen Herunterladen Herunterladen Herunterladen Herunterladen Herunterladen Herunterladen Herunterladen Herunterladen

Kontakt